Literaturliste

Die Bücher, die in diese Literaturliste aufgenommen wurden, besitze ich zum Teil selber, teilweise wurden sie von anderen Sammlern empfohlen.

Natürlich unterscheiden sie sich in Bezug auf Anzahl und Qualität ihrer Informationen.

Da ich versuche, sämtliche Büche aufzulisten, die sich mit unserem schönen Hobby, dem Sammeln alter Puppenstuben beschäftigen, geht es mir an dieser Stelle hauptsächlich um eine möglichst komplette Auflistung.

 

 



Das Spielzeugmuseum Nürnberg bietet seit kurzem den download einer Literaturliste an, die viele Bereiche rund ums Spielzeug umfasst! (Puppen, Bären, Blech-und Metallspielzeug, Holzspielzeug, Spielwarenmusterbücher-Reprints u.v.m.)

Natürlich auch die Puppenstuben!

Eine tolle Sache, wie ich finde!

Downloaden könnt ihr hier:

http://www.spielzeugmuseum-nuernberg.de/

 

Puppenstuben- und Häuser:

"Lexikon der Puppenstuben und Puppenhäuser" von Marianne Cieslik/ Swantje Köhler, Verlag Marianne Cieslik

Zahlreiche Abbildungen von Puppenstuben in allen Variationen und Zubehörteilen aus dem 19. Jahhundert bis in die 50er Jahre, sehr viele alte originale Katralogabbildungen und Hintergrundinformationen zu den Herstellern. Das Buch ist hilfreich um eigene Stücke einem Hersteller zuzuordnen und zeitlich einzuschätzen.

"Zubehör für Puppenstuben"
von Jenny Wunderlich, Verlag Marianne Cieslik
Peisführer aus dem Jahre 1991, bei den angegebenen Richtpreisen wird einem ganz nostalgisch ums Herz , sehr interessant ist, dass man so die Entwicklung der Preise in den letzten 15 Jahren mitverfolgen kann. Im Buchhandel nicht mehr erhältlich, bei ebay oder in Antiquariaten zu finden.

"Faszinierende Puppenstuben" von Angela Markhoff/ Ulrike Schneiders, Verlag Weingarten

Der Bildband stellt Puppenstuben, Küchen und Kaufläden sowie Zubehör aus der Sammlung von Prinzesin Monika von Hannover aus der Zeit zwischen 1840-1920 vor. Materialien, Stilepochen und Fachbegriffe werden kurz und kompakt erläutert.


"Puppen und Puppenhäuser" von Eileen King, Albatros Verlag

Neben antiken Puppen werden prächtige Kabinett- und Puppenhäuser gezeigt, wie sie selbst in Museen selten zu finden sind. Diese Puppenhäuser, ihre Herkunft und die Ausstattung, werden genauestens beschrieben.Im Buchhandel nicht mehr erhältlich, bei ebay oder in Antiquariaten zu finden.


"Puppenstuben, Puppenhäuser, Küchen, Kaufläden und Zubehör aus drei Jahrhunderten" von Alice und Botho Wagner, Heyne Verlag

Zahlreiche wichtige Tips und Informationen rund um Puppenhaus und Puppenstube, Informationen über die Sammlerszene, Adressen von Auktionshäusern, Sammlerbörsen und museen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Es wird die Geschichte und Entwicklung sowie die Einrichtung der Puppenstube beschrieben, interessante Informationen über Hersteller und Händler sind zu finden.

"Alte Puppenstuben" von Elke Gottschalk, Bechtermünz Verlag

Der aktuelleste Preisführer über Puppen- und Puppenstubenzubehör, die Preise sind allerdings noch in DM angegeben.
Übersichtlich unterteilt nach den verschiedenen Sammlerkategorien werden die Stücke sowohl preislich bewertet als auch vom Alter her eingeschätzt.

"Das Puppenhaus", Leonie von Wilkens. München 1978

Obwohl das Buch schon einige Jahre auf dem Buckel hat, bleibt es ein Standartwerk mit vielen schönen, auch farbigen Abbildungen. Es beschreibt die Geschichte der Puppenhäuser an einigen Beispielen. Sehr anspruchsvoler Text mit guter Bibliographie.


"Schöne alte Puppenstuben" Johanna Kunz und Ulrike Schneiders, 1991, Weingarten

Eines der besten Puppenstubenbücher, das ich kenne! Lauter traumhafte, originale Stücke mit guten Beschreibungen. Das Buch ist aber seit langem vergriffen.

"Kleine heile Welt"R. Müller-Krumbach, 1992
Eine Kulturgeschichte der Puppenstube

Auch sehr schön, aber leider sind die Hälfte der Bilder schwarz-weiß.

"Kleiner Wohnen"

Familienleben in Schweinfurter Puppenküchen und Puppenstuben von 1864-1994

Ausstellungskatalog aus dem Jahr 1994 in Buchform.

"Die Welt der Puppen" Könemann Verlag,
1993 ISBN 3-89508-526-x

Detaillierte Anleitungen zum Herstellen von Puppen, Puppenhäusern und Möbeln, Für Anfänger unbedingt zu empfehlen.

Goldenes Puppenstubenzubehör. Die Metallspielwaren der Firma Erhard & Söhne” Swantje-Koehler-Verlag

2007 ISBN 3981152409

* 80 Seiten Katalogreprint
* 41 Seiten herrliche Farbaufnahmen aus privaten Sammlungen
* Firmengeschichte
* Wichtige Informationen für Sammler
* Ausführliches Register

"The Godman House Museum" Swantje Köhler, Swantje-Koehler-Verlag

Gezeigt wird die vollständige Sammlung des 2007 geschlossenen Goodman-House Museums in Cape May, USA

 

"Christian Hacker- Holzspielwaren-Fabrik in Nürnberg 1835-1927" Swantje Köhler, Swantje-Koehler-Verlag

Die Firma Christian Hacker war eine der bedeutendsten Spielwarenfirmen auf dem Weltmarkt!







Puppenküchen:

"Puppenküchen 1800-1980" von Eva Stille/ Severin Stille, Verlag Hans Carl/ Nürnberg

Zahlreiche Fotos und Abbildungen von Puppenküchen und auch "richtigen" Küchen, kleine Materialkunde der Zubehörteile, Hintergrundinfos, Beschreibung der verschiedenen Küchentypen. Im Buchhandel nicht mehr erhältlich, bei ebay oder in Antiquariaten zu finden.



"Lirum.Larum.Löffelstil.- Die Puppenküche im Wandel der Zeiten" Katalog zur Ausstellung des Badischen Landesmuseums im Schloss Bruchsal, Info-Verlag

Umfassende Informationen zum Thema Puppenküchen, Zubehör und "richtige" Küche in Bezug auf Kultur und Geschichte. Sehr schöne Abbildungen der Leihgaben. Im Buchhandel nicht mehr erhältlich, bei ebay oder in Antiquariaten zu finden.



"Puppenküche und Puppenherd in drei Jahrhunderten" Sabine Reinelt, Verlag Weingarten

Bildband mit zahlreichen Abbildungen alter Puppenküchen und Herde, von der Rauchfangküche bis in die 20er Jahre. Aufgelocker mit Abbildungen alter Stiche und Rezepte rund ums (Puppen)küchenleben. Interessante Informationen über die Rolle "der Frau in der Küche". Einige Seiten mit alten Abbildungen aus Katalogen der Firmen Märklin, Bing und Kibri.




Kaufläden:

"Kaufläden - Kinderwelt und Wirklichkeit" Begleitheft zur Sonderausstellung im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld (28.11.1993 - 24.4.1994), ISBN 3-9802516-4-0

Wunderschönes Heft mit tollen Farbfotos verschiedener Kaufläden. Der Text ist nett und relativ einfach geschrieben und erzählt die Geschichte des echten und des Puppenkaufladens. Im Buchhandel nicht mehr erhältlich, bei ebay oder in Antiquariaten zu finden.






Sonstiges:

"Lexikon Blechspielzeug"
Kurt Harrer, Alba

Nützlicher Leitfaden, beinhaltet über 550 Firmenbiografien und 700 weitere stichworte. Da sich die Sammelgebiete Blechspielzeug und Puppenstuben manchmal überschneiden, z.b. bei den Puppenherden und Herstellerfirmen, ist das Buch auch für Stubensammler ein interessantes Nachschlagewerk.


"Biberacher Blechspielzeug"- Betulius Verlag Stuttgart

Nachdruck von Musterbüchern der Firma Rock und Graner aus der Zeit um 1875 mit herrlichen Abbildungen von Puppenherden, Puppenküchen, Puppenstubenmöbeln und Zubehör sowie Blechspielzeug. ISBN: 3-89511-013-2

 

"Frühes Spielzeug aus Thüringen und dem Erzgebirge." Swantje-Koehler-Verlag

Maria & Dieter Leipold/ Susan Bickert. ISBN 978-3-98111524-7-0