Alle Bilder auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt! Weitere Verwendung der Bilder

nur nach Rücksprache!

 

Puppenherd, 1890-1900

"Hallo D., Gruß und danke für die Bilder!!"

Die beiden Herde sind ein schönes Beispiel dafür, wie Puppenherde um 1900 häufig ausgesehen haben.

Beide Herde (der zweite Herd ist auf dem letzten Bild zu sehen) haben an den Kanten der Vorderseite schöne Verzierungen aus Messing.

Bei beiden Herden ist das Scharnier, an dem die Türchen mit dem Herd verbunden sind, aus einem einzigen, durchgehendn Messingsteifen gearbeitet.

Dieses Messingscharnier ist dann mit Nieten am Herd befestigt.

Bei beiden Herden sind die Töpfe (jeweils noch die original zugehörigen) aus Weissblech, die Topfdeckel aus Messing.

Zusätzlich sind die Herde  noch mit einer sehr schönen, massiven Schutzstange aus Messing ausgestattet.

Auch die Füße ähneln sich sehr

Beide Herde sind nicht gemarkt.

 

 

 

 

 

Puppenherd der Firma Bing, ca.1900

" Auch dir wieder einmal danke für das Bild :-))"

Dieser Herd ist zwar ebenfalls nicht gemarkt, da in einem Bing Katalog aus dem Jahre 1901 sehr ähnliche Modelle abgebildet sind denke ich, dass Bing auch diesen Herd hergestellt hat.

Neben den schönen Details, die er mit dem oberen Herd gemeinsam hat, verfügt er noch über einen Wasserhahn, der vorne aus dem Herd ragt und nicht wie meistens direkt mit dem Wasserschiffchen verbunden ist.

 

Auf diesem Bild kann man sehen, wie weit der Topf in den Herd hinein reicht.

 

Die schönen Herdfüsse

Detail des Wasserhahn am Schiffchen

Seitliches Ornament, gab es bei diesem Modell auch zickzack- förmig

Schön gearbeites T ürchen mit der Verriegelung

Die Beiden Stifte, die man unter der Tür sieht, dienen als Auflage

 

Zurück zur Hauptseite

Weiter mit: Elektrischer Kinderherd von Bing